Anzeige

Anzeige

Business News

„Port Royale 4“ soll im dritten Quartal 2020 erscheinen.

Kalypso Media kündigt „Port Royale 4“ an

Im Rahmen der Opening Night Live der gamescom haben Kalypso Media und Entwickler Gaming Minds die Handelssimulation „Port Royale 4“ offiziell vorgestellt. Die Fortsetzung der beliebten Strategiereihe soll im dritten Quartal 2020 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Auf der gamescom wird der Titel lediglich hinter verschlossenen Türen zu sehen sein.

Wichtigstes neues Feature des Titels sind Seeschlachten, die in einer rundenbasierten Umgebung mit bis zu zehn Schiffen ablaufen. Ansonsten warten vier umfangreiche Einzelspieler-Kampagnen, 50 verschiedene Gebäude und 50 weitere Varianten, 18 historische Schiffstypen und Handel und Produktion mit 25 verschiedenen Waren auf die Spieler. Die Spielkarte wird 4.500 mal 2.700 Kilometer groß sein.

Der Ankündigungs-Trailer ist auf YouTube abrufbar.

Anzeige