Anzeige

Anzeige

Business News

Tim Willits verlässt id Software nach 24 Jahren.

Tim Willits verlässt id Software

Tim Willits, der langjährige Studio-Director von id Software, hat seinen Rückzug aus dem Unternehmen angekündigt. Er wird id Software nach der QuakeCon, die vom 25. bis 28. Juli dauern wird, verlassen. Willits war dann fast 24 Jahre bei id Software und verlässt die Firma zu einem Zeitpunkt, die er selbst als das „goldene Zeitalter von id Software“ bezeichnet hatte.

id Software wurde 1991 von John Carmack, John Romero, Tom Hall und Adrian Carmack gegründet. Willits kam 1995 zum Team, das von seinen erstellten Leveln für id-Spiele begeistert war. Willits hat unter anderem an „Strife“ sowie den Serien „Doom“, „Quake“ und „Rage“ mitgewirkt. Zuletzt war er an „Rage 2“ beteiligt, das bei Avalanche Studios entwickelt und von Willits überwacht wurde.

Bethesda, Eigner von id Software, erklärte in einem Statement: „Wir möchten und bei Tim für seine 24 Jahre bei id Software bedanken. Er war ein hoch geschätztes Mitglied des id Software Teams, hat an Marken wie 'Quake', 'Rage' und 'Doom' gearbeitet und war lange Zeit Teilnehmer der 'QuakeCon'. Wir alle wünschen Tim alles Gute bei seinen zukünftigen Bemühungen.“

Anzeige