Anzeige

Anzeige

Business News

Take-Two baut ein neues Studio im Silicon Valley auf.

Neues Take-Two-Studio im Silicon Valley

Branchenveteran Michael Condrey baut für Take-Two im Silicon Valley ein neues Studio auf, das an einem noch unangekündigten Spieleprojekt arbeiten wird. Condrey war Mitgründer des Studios Sledgehammer Games, das für Activision Blizzard „Call of Duty: Advanced Warfare“ und „Call of Duty: World War II“ entwickelt hat. Davor war Condrey bei Visceral Games und arbeitete für Electronic Arts am Horror-Franchise „Dead Space“. Condrey hatte zusammen mit Glen Schofield im vergangenen Jahr Sledgehammer Games verlassen (wir berichteten). Take-Two bekommt so einen Expertenen, der bereits ein Studio mit mehr als 300 Mitarbeitern aufgebaut hat, das AAA-Spiele entwickelt hat und mehr als eine Milliarde Dollar generiert hat. Der Name des Studios soll in Kürze bekannt gegeben werden.

„Großartige Spiele kommen von Teams mit großer Leidenschaft und dem Drang zu Qualität bei gleichzeitiger Unabhängigkeit“, erklärte Condrey in einem Statement. „Take-Twos Studios haben kreative und technische Freiheit, unterstützt von Infrastruktur und Support auf Weltklasse-Niveau. Diese Kombination ist perfekt geeignet, um ein Studio aufzubauen, das Erfahrungen schmiedet, die die nächste Gaming-Generation anführt.“

Anzeige