Anzeige

Anzeige

Business News

Das Programm für die Learntec.

Serious Games auf der Learntect in Karlsruhe

Serious Games, Gamification und ihre Potenziale werden Thema auf der Learntec sein, die vom 29. bis 31. Januar in Karlsruhe stattfindet. Als Partner der digitalen Bildungsmesse veranstaltet der Bundesverband game in diesem Jahr die Programm-Reihe „GAMES@Learntec“. Insgesamt 14 Punkte umfasst das Programm, das am 29. Januar im Branchenforum in Halle 1 der Messe Karlsruhe veranstaltet wird. Im Fokus stehen hierbei die Lern-Potenziale von Serious Games und Gamification wie eine gesteigerte Motivation sowie die Einsatzmöglichkeiten von der Schule über das Studium bis hin zur beruflichen Weiterbildung. Zusätzlich wird die Games-Branche mit einem eigenen Gemeinschaftsstand vertreten sein, an dem sich unter anderem die Mitglieder the Good Evil, Quantumfrog und waza! Games präsentieren.
 
„Mit der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags aber auch der Bildung werden die großen Potenziale von Serious Games und Gamification für immer mehr Menschen deutlich: Sie können helfen, auch komplexe Themen verständlich aufzubereiten und die Lern-Motivation dauerhaft zu erhöhen“, sagt Linda Kruse, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des game. „Mit unserem Programm ‚GAMES@Learntec‘ und dem Gemeinschaftsstand wollen wir das große Potenzial von Serious Games und Co. aufzeigen und mit dem Fachpublikum diskutieren.“

Anzeige