Anzeige

Anzeige

Business News

Das Team von Embark Studios hat seinen Sitz in Stockholm.

Söderlund gründet neues Studio mit Nexon

Patrick Söderlund, früherer Chief Design Officer bei Electronic Arts und Chef des "Battlefield"-Studios DICE, hat ein neues Studio in Stockholm gegründet mit Finanzierung durch den südkoreanischen Publisher Nexon. Embark Studios soll neue Formen der interaktiven Unterhaltung und virtuelle Online-Welten simulieren. Söderlund ist CEO des Studios und tritt gleichzeitig  dem Verwaltungsrat von Nexon bei. Söderlund hatte EA im August verlassen (wir berichteten).

Söderlund erklärte dazu: "Ich glaube, Spiele stehen dank neuer Technologien vor einem Wendepunkt. Verbundene Spieler, Big Data, Spracherkennung, Cloud Computing, verbesserte Künstliche Intelligenz und weitere Techniken bieten neue Wege und ermöglichen es Entwicklern, ein breiteres Angebot an Erfahrungen zu erschaffen. Gleichzeitig können Spieler Dinge erschaffen und beitragen. Embark ist eine Gruppe von erfahrenen Machern, die in der Zukunft mehr machen wollen als bisher üblich war.“

Anzeige