Anzeige

Anzeige

Business News

"Assassin's Creed Odyssey" legte laut Ubisoft einen glänzenden Start hin.

"Assassin's Creed Odyssey" startet erfolgreich

Ubisoft hat ein erstes Zwischenfazit zum Start von "Assassin's Creed: Odyssey" gezogen. Erste Meldungen bescheinigten dem Abenteuer in England einen Rückgang der Retailverkäufe um 25% im Vergleich zum Vorjahresabenteuer "Assassin's Creed Origins". Offenbar haben die digitalen Verkäufe dies jedoch ausgeglichen. Nach Angaben von Ubisoft hat der Titel die beste Start-Performance der Serie auf der aktuellen Konsolengeneration hingelegt. Dabei beruft sich Ubisoft auf interne Erhebungen und schließt dabei auch Erlöse durch Mikrotransaktionen mit ein. "Basierend auf der Qualität und den vielversprechenden Reaktionen der Spieler erwarten wir, dass 'Odyssey' eines der sich am besten verkaufenden Spiele der Serie sein wird", so Geoffroy Sardin, Senior Vice President Sales und Marketing bei Ubisoft.

Anzeige