Anzeige

Anzeige

Business News

Die Microsoft Studios bekommen einen prominenten Neuzugang.

Früherer „Tomb Raider“-Chef wechselt zu Microsoft

Microsoft hat den Industrieveteranen Darrell Gallagher verpflichtet. Er wird ins Management der Microsoft Studios berufen. Dies teilte Matt Booty, Chef der Microsoft Studios, mit. Sowohl Booty als auch Gallagher kündigten gleichzeitig weitere aufregende Neuigkeiten für die E3 2018 an. Zuvor hatte Microsoft bereits angedeutet, dass die diesjährige E3 für die „größte“ der Firmengeschichte werden solle.

Gallagher startete 1997 als Head of Creative bei Sony. 2004 wechselte er zu Rockstar Games als Lead Artist. Danach folgten Engagements bei THQ und Crystal Dynamics als Art Director. 2009 wurde er zum Studio Chef bei Crystal Dynamics und Eidos befördert. 2013 wurde er zum Head of Product Development bei Square Enix. 2016 wechselte Gallagher als Senior Vice President und Head of Development zu Activision.

Anzeige